19. Juli 2021
10:30–17 Uhr

Aktionswochen 4 und 5: MANIFEST WERDEN

HOLO RAMPE geht weiter: Vom 19.-31. Juli finden die nächsten Aktionswochen statt!

Es sind noch Plätze frei und ihr könnt Euch noch anmelden.

Das Programm beginnt am Montag, 19.07.2021, um 10:30 Uhr im M.1 der Arthur Boskamp-Stiftung, Breite Str. 18, 25551 Hohenlockstedt, und dauert bis ca. 17 Uhr.

Wir laufen direkt auf einen Showdown von HOLO RAMPE zu, und darum wird im Sommerferienprogramm ein filmisches Epos entstehen rund um die Themen Gerechtigkeit und Kartoffeln.

In den beiden Wochen werden wir mit Euch an dem Film- und Bildmaterial weiterarbeiten, das in den letzten Aktionswochen von HOLO RAMPE entstanden ist. Und wir werden gemeinsam neue Bilder und Filmsequenzen schaffen, die Eure Stimmen, Poesie und Kreativität zeigen und Teil des Epos werden. Dafür richten wir uns gemeinsam Werkstätten ein, basteln, malen und bauen Szenen- und Kostümbilder. Wir spielen frei und experimentell mit Sound und Klang, mit Sprache und Stimme, mit Erzählung und Poesie.

Bei HOLO RAMPE geht es darum, gemeinsam voneinander zu lernen, verrückte Ideen durch Bilder und Texte zum Leben zu erwecken und darum, angstfrei und mit künstlerischen Mitteln unsere Meinungen zu äußern. Außerdem werden wir gemeinsam lernen, mit Ton- und Kameratechnik umzugehen und Regie zu führen.

Neben dem kreativen Ausrasten ist auch ein Freizeitprogramm mit dem Jugendzentrum Hohenlockstedt, Ausstellungsbesuche und gemeinsames Kochen und Essen geplant.

Es wird wieder wild an der Rampe! Und alle sind willkommen – auch wenn Ihr nicht bei den letzten Aktionswochen von HOLO RAMPE dabei gewesen seid.

Wir sind gespannt und freuen uns auf Euch!

Euer rampe:collective
Christian, Christian, Lara und Miriam

.

Wann und wo findet das statt?

Wir treffen uns 10:30 Uhr im M.1 der Arthur Boskamp-Stiftung, Breite Str. 18, 25551 Hohenlockstedt oder im Jugendzentrum, Hermann-Löns-Str. 2, 25551 Hohenlockstedt, und fangen direkt mit den Workshops an. Gegen 13:30 Uhr essen wir gemeinsam Mittag und gegen 17:00 Uhr verabschieden wir uns voneinander. Einen genauen Zeitplan bekommt ihr von uns am 19. Juli, dem ersten Programmtag.

Und wie soll das mit Corona gehen?

Tatsächlich und leider nur mit sehr vorsichtigem Umgang untereinander! Die Aufenthalts- und Arbeitsräume im M.1 sowie alle Abläufe sind so geplant, dass es zwar nicht leicht, aber so einfach wie möglich sein wird, damit wir zusammen Zeit verbringen und trotzdem auch Abstand halten können. Wir haben das Haus aufgeteilt und markiert und viele Stationen für Desinfektion eingerichtet.

Was musst Du dafür tun? Und was kostet das?

Nicht viel! Melde Dich schnell bei uns an, denn die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Das Anmeldeformular findest Du hier auf unserer Webseite, das Du per Post oder E-Mail an Claudia Dorfmüller senden kannst: cd@arthurboskamp-stiftung.de. Wenn Du Fragen hast, erreichst Du uns auch telefonisch unter 04826 850 110.
Das Ferienprogramm ist kostenlos.

Weitere Termine

20. Juli 10:30 Uhr Aktionswochen 4 und 5: MANIFEST WERDEN
21. Juli 10:30 Uhr Aktionswochen 4 und 5: MANIFEST WERDEN
22. Juli 10:30 Uhr Aktionswochen 4 und 5: MANIFEST WERDEN
23. Juli 10:30 Uhr Aktionswochen 4 und 5: MANIFEST WERDEN
26. Juli 10:30 Uhr Aktionswochen 4 und 5: MANIFEST WERDEN
27. Juli 10:30 Uhr Aktionswochen 4 und 5: MANIFEST WERDEN
28. Juli 10:30 Uhr Aktionswochen 4 und 5: MANIFEST WERDEN
29. Juli 10:30 Uhr Aktionswochen 4 und 5: MANIFEST WERDEN
30. Juli 10:30 Uhr Aktionswochen 4 und 5: MANIFEST WERDEN