25. März 2022
19:30 Uhr

WOMAN - eine Kooperation mit dem LandFrauenverein Hohenlockstedt und Umgebung e.V.

Der LandFrauenverein Hohenlockstedt und Umgebung e.V. zeigt in Kooperation mit dem Filmclub M.1 zwei Filme

.

14:30 Uhr: Ostpreußen - Land, Leute und ihre Verhältnisse 1913 bis 1945

Die schleswig-holsteinischen LandFrauen zeigen einen Film über Ostpreußen, weil dort die Anfänge der LandFrauen Verbände liegen. Ihre Vorläufer waren die Ende des 19. Jahrhunderts von Elisabet Boehm ins Leben gerufene landwirtschaftlichen Hausfrauenvereine. Auch damals ging es schon ganz fortschrittlich um Bildung für Frauen, wenn auch erstmal um ländlich-hauswirtschaftliche und kulturelle Weiterbildung. Ab 1934 wurden die Vereine aufgelöst und in den Reichsnährstand der NSDAP eingegliedert. Erst 1948 wurden dann in der amerikanischen Besatzungszone die ersten LandFrauenvereine gegründet.

Der LandFrauenverein möchte Sie deshalb gerne in die wunderschöne Landschaft Ostpreußens entführen, um Land, Leute und ihre Verhältnisse kennenzulernen. Auch wenn die Bilder teilweise Streifen haben, die Farbe ein bisschen verblichen ist oder die Aufnahmen in schwarz-weiß sind, es doch erstaunlich, welches Filmmaterial die letzten 100 Jahre überlebt hat.

Zur aktuellen politischen Lage warnt er uns – egal wieviel Kriegspropaganda gemacht wird – es lohnt sich nur der Frieden!

.

19:30 Uhr: WOMAN

Die Dokumentation WOMAN wird auf der DVD-Hülle als „ein atemberaubender Film voller Schönheit und Emotionen“ beschrieben, und damit ist alles gesagt. Wenn Menschen, in diesem Film Frauen, sich öffnen und ihre verletzliche Seite zeigen ist es immer ein besonderer Moment. Das Vertrauen der Frauen ist sehr berührend. Nicht nur Frauen sondern auch Männern können im Film über „Frauen“ eine ganze Menge lernen. Insofern laden wir gerne alle Geschlechter ein, diesen Film zu sehen.

Nach dem Film bitte sitzen bleiben. Wir möchten Ihnen gerne das dreiminütige Bonusmaterial zeigen. Danach besteht die Möglichkeit, bei einem Getränk mit den anderen Gästen ins Gespräch zu kommen.

.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten:

Elisabeth Manthey, 04826 / 2114 oder familie.manthey@t-online.de

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Ausstellungsprojekts „Startup-Verein. LandFrauen“ statt, das vom 10. April bis 31. Dezember 2022 im Haus der Heimat in Itzehoe gezeigt wird. Sie wird finanziert von der Förderstiftung des Kreises Steinburg.