Förderpreise 2017/18

Förderpreise

long_description

Preisträger/innen:

Jury:

 

Ausschreibungstext (2016):

Die Arthur Boskamp-Stiftung schreibt für den Zeitraum 2017/2018 wieder zwei Förderpreise aus. Die Ausschreibung richtet sich an Künstler*innen, die nachweislich einen Bezug zu Norddeutschland haben oder hatten. Im Prinzip setzt die Ausschreibung keine thematischen und medialen künstlerischen Beschränkungen.

Ein besonderes Augenmerk wird auf Einreichungen gelegt,
in denen wir einem erweiterten, nicht-normativen Körperverständnis begegnen;
in denen Körper fragil, prekär, deviant, post-human, mit und ohne Organe sein können;
in denen identitäre Zuschreibungen verfremdet, destabilisiert oder erweitert werden;
in denen ein Sprechen mit Anderen und Darstellen von etwas anderem das eigene Einbezogensein mitdenkt;
in denen die Entstehung, Anwendung und Verbreitung von Wissen mannigfaltig und un-diszipliniert sein kann;
in denen Widersprüche nicht gelöst werden müssen.

Uns ist bei der Bewerbung ein überzeugender Ansatz mit offenen und möglichen Suchbewegungen wichtiger als die ausformulierte Darstellung eines abschließenden Ergebnisses. Das so skizzierte Blickfeld widerspricht dabei nicht der prinzipiellen Offenheit der Ausschreibung, sondern vermittelt mögliche Interessen und Hintergründe in der Jury.