12 April 2021
11–15 h

Aktionswoche 1: Sichtbar werden

Die erste Aktionswoche des Projekts HOLO RAMPE steht unter dem Motto „sichtbar werden“.

Wir werden Tonaufnahmen machen, Banner malen und an der Rampe aufhängen, Interviews führen, zusammen Geschichten schreiben und vieles mehr. Alles, was entsteht, wird auf der Rampe aufgehängt, zu hören oder zu sehen sein. Es wird spannend!

Aufgrund von Corona können wir uns leider nur digital treffen. Aber wir haben ein Programm geplant, bei dem wir nicht nur vor dem Rechner sitzen, sondern auch im Ort unterwegs sind – natürlich immer nur einzeln.

Das Material für die Aufgaben könnt ihr jeden Tag am M.1 der Arthur Boskamp-Stiftung abholen. Außerdem braucht ihr einen Computer und/oder ein Handy. Laptops könnt ihr Euch für die Aktionswoche auch bei uns ausleihen.

Wie ist der Ablauf der einzelnen Aktionstage?

Wir treffen uns jeden Tag von 11:00 Uhr bis ca. 12:00 Uhr über die Konferenzplattform Zoom, besprechen die Aktion für den Tag und beginnen zusammen mit der Umsetzung.

Danach gibt es dann entweder eine Aktion, die draußen im Ort stattfindet oder die ihr bei Euch zu Hause umsetzen könnt. An einigen Tagen werden wir uns dann auch nochmal am Nachmittag, gegen 15 Uhr, online treffen. Wenn zwischendurch Fragen aufkommen, könnt ihr uns auch jederzeit anrufen.

.

Weitere Termine

13. April 11 h Aktionswoche 1: Sichtbar werden
14. April 11 h Aktionswoche 1: Sichtbar werden
15. April 11 h Aktionswoche 1: Sichtbar werden
16. April 11 h Aktionswoche 1: Sichtbar werden